1000 Fragen an mich selbst #28

Seit ich bei bei Frau Frische Brise die Reihe „1000 Fragen an mich selbst“gesehen habe, überlege ich, ob ich nicht mitmachen soll. Und ja, ich habe Lust. Daher steige ich jetzt etwas verspätet ein. Wer sich für die Hintergründe usw. interessiert, hier entlang.

541. Führst du Tagebuch?
Nein.
542. Welche Personen sind auf deinem Lieblingsfoto abgebildet?
Meine Kinder und Alphalama.
543. Hast du häufig unnötigerweise Schuldgefühle?
Sehr oft, leider.
544. Was magst du am Sommer am liebsten?
Freibad und Sonnenmilchgeruch.
545. Auf was kannst du am leichtesten verzichten?
546. Wie häufig gönnst du dir etwas?
Sehr, sehr selten.
547. Mit welcher Art von Fahrzeug fährst du am liebsten?
Mit keinem. ich gehe gern zu Fuß.
548. Wovon bist du glücklicherweise losgekommen?
Von den Selbstzweifeln meiner Jugend.
549. Woran denkst du morgens zuerst?
Daran, dass eventuell Wochenende ist und wir als Familie schwimmen oder mit dem Hund raus gehen werde.
550. Was hast du vom Kindergarten noch in Erinnerung?
Nicht viel Gutes. In den 80ern war es nicht schön in der Kita.
551. Welchen Wochenendtrip oder welche Kurzreise hast du gerade geplant?
LOL. Ich habe vier Kinder, da ist eine Fahrt ins Schwimmbad so viel Aufwand wie früher eine Kurzreise.
552. Bist du ein Landmensch oder ein Stadtmensch?
Ein Kleinstadtmensch
553. Mit welcher Person, die du nicht persönlich kennst, fühlst du dich verbunden?
Mit Papst Johannes XXIII
554. Was gibt dir in schweren Zeiten Halt?
Mein Glaube
555. Bist du gut zu dir selbst?
Zunehmend, ja.
556. Was bedeutet Freundschaft für dich?
Eigentlich sehr viel. Auf mich ist ziemlich Verlass und meine Tür ist immer offen. Aber in den letzten Jahren habe ich besonders bei langen Freundschaften häufiger Enttäuschungen erlebt, sodass ich mein Engagement hier deutlich zurückgefahren habe.
Die Freundschaften, die ich heute pflege sind zum Glück eher auf Augenhöhe.
557. Wer hat dich in letzter Zeit überrascht?
Die Kinder. Jeden Tag aufs Neue.
558. Traust du dich, Fragen zu stellen?
Ich lebe nach dem Motto:“ Wieso, weshalb, warum – wer nicht fragt, bleibt dumm.“
559. Hast du Dinge vorrätig, die du selber nie isst oder trinkst?
Bei sechs Leuten im Haus und der Tatsache, dass ich weder Fisch noch Fleisch noch Eier esse  und außer Wasser und Tee nichts trinke : Ja, sehr viele.
560. Setzt du dir Regeln, die du dir selber ausgedacht hast?
Ausgedacht, nicht unbedingt. Aber auf Basis von längerem Überlegen und Abwägen für gut befunden: ja.

1000 Fragen an mich selbst #27

Seit ich bei bei Frau Frische Brise die Reihe „1000 Fragen an mich selbst“gesehen habe, überlege ich, ob ich nicht mitmachen soll. Und ja, ich habe Lust. Daher steige ich jetzt etwas verspätet ein. Wer sich für die Hintergründe usw. interessiert, hier entlang.

 

521. Welcher Dokumentarfilm hat dich beeindruckt?
Plastic Planet. Hat mein Leben verändert.
522. Machst du in der Regel das, was du willst?
Meistens schon.
523. Wie weit hast du deine Vergangenheit hinter dir gelassen?
Zum Glück sehr weit.
524. Was solltest du eigentlich nicht mehr tun?
So viel naschen. In meinem Alter rächt sich das sehr.
525. Magst du klassische Musik?
Ja, ich höre gern Chopin.
526. Wie aufgeräumt ist es in deinem Kopf?
Gut genug.
527. Welches Gedicht magst du sehr?
Früher hab ich gerne Gedichte von Hesse gelesen, heute lese ich so gut wie keine mehr. Ich habe früher auch welche geschrieben, auch das mache ich leider nicht mehr.
528. Bist du ein guter Verlierer?
Ein bisschen Wettbewerb schadet nie und wenn jemand besser ist als ich, ist das ok.
529. Wer sollte dich spielen, wenn man dein Leben verfilmen würde?
Audrey Tautou
530. Wie viel Zeit brauchst du, um dich für einen festlichen Anlass zu stylen?
5 Minuten maximal.
531. Wer hat für dich Vorbildfunktion?
Mutter Teresa
532. Würdest du etwas stehlen, wenn du nicht dafür bestraft würdest?
Nein.
533. Hättest du gern eine andere Haarfarbe?
Absolut nicht. Ich bin total zufrieden.
534. Was ist der grösste Unterschied zwischen dir und deinem Partner?
Alphalama ist Techniker, ich bin Philosophin.
535. Wo isst du zu Hause am liebsten?
Am Herd.
536. Wenn alles möglich wäre: Welches Tier hättet du gern als Haustier?
Einen Hund.
537. Auf welche Frage wusstest du in letzter Zeit keine Antwort?
Auf unzählige. Wie heißt dieses baustellenfahzeug z.B. Oder theologische Fragen wie die nach der Organisation der Abholung der Toten aus der Hölle durch Jesus. Der Hintergrund war, was die machen, die warten müssen während Jesus mit anderen in den Himmel unterwegs ist. Wir haben uns auf Gummibärchen naschen geeinigt.
538. Was ist in deinen Augen die grossartigste Erfindung?
elektrischer Strom und fließendes Wasser
539. Wenn du emigrieren müsstet: In welches Land würdest du auswandern?
Kanada, definitiv.
540. Nach welchen Kriterien suchst du einen Film aus?
tiefgründiges Programmkino, dadrauf stehe ich.

1000 Fragen an mich selbst #26

Seit ich bei bei Frau Frische Brise die Reihe „1000 Fragen an mich selbst“gesehen habe, überlege ich, ob ich nicht mitmachen soll. Und ja, ich habe Lust. Daher steige ich jetzt etwas verspätet ein. Wer sich für die Hintergründe usw. interessiert, hier entlang.
501. Lässt du dich gern überraschen, wenn du essen gehst?
Ja. Wenn es was Vegetarisches auf der Karte gibt, dann probiere ich gern was aus.
502. Was war die beste Entscheidung deiner beruflichen Laufbahn?
Die Bewerbung in den Heimatort. Seitdem klappt das mit der Work-Life-Balance ein bisschen.
503. Wie heisst deine Lieblingsblume?
Lilie
504. Glaubst du, dass man dich hypnotisieren kann?
Ich befürchte, dass ja.
505. Was musst du endlich wegwerfen?
Einiges aus dem Keller.
506. Welche Stadt im Ausland würdest du gern besuchen?
Kopenhagen
507. Trägst du häufig Lippenstift?
Nie.
508. Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?
Gar nicht.
509. Gehst du gelegentlich auf einem Friedhof spazieren?
Nein, nie.
510. Wie viel gibst du maximal für eine gute Flasche Wein aus?
Gar nichts. ich trinke keinen Wein.
511. Wie würdest du deinen Kleidungsstil beschreiben?
Sportlich.
512. Was ist wahr geworden, wovon du als Teenager geträumt hast?
Ich habe eine Familie, einen guten Job und ein Haus.
513. In welchem Meer bist du zuletzt geschwommen?
In der Nordsee.
514. Kochst du oft Fertiggerichte?
So gut wie nie.
515. Wo fühlst du dich geborgen?
Zuhause, in der Natur.
516. Was ist dein Schönheitsgeheimnis?
Ins Bett vor 22 Uhr, kein Alkohol, kein Fleisch.
517. Bist du manchmal streng mit dir?
Immer.
518. Welche Geschichte wird schon seit Jahren immer wieder in deiner Familie erzählt?
Keine Ahnung.
519. Wann bist du zuletzt den ganzen Tag an der frischen Luft gewesen?
Gestern. Ich bin immer draußen.
520. Wie schön schreibst du noch mit der Hand?
Sehr schön. Ich schreibe viel mit der Hand.

1000 Fragen an mich selbst #25

481. Bei welcher Fernsehsendung schaltest du sofort um?
Keine Ahnung. Ich sehe nicht fern.
482. Wann hast du zuletzt jemandem vorgelesen?
Eben. Den Kindern.
483. Bist du gut in Small Talk?
Jo, durchaus.
484. Welche Nachricht hat dich in letzter Zeit stark berührt?
Viele und doch keine, die ich jetzt benennen könnte.
485. Welche Sprache würdest du gerne gut beherrschen?
Hebräisch
486. Kannst du Kaugummiblasen machen?
Ja.
487. Welcher deiner Geburtstage hat dir am besten gefallen?
Keiner im Speziellen. Der im letzten Jahr war nett, ein feines Damenkränzchen.
488. Welche Floskel benutzt du zu oft?
„gell“ am Ende von Sätzen, wenn ich mit den Zwillingslamas rede.
489. Kannst du dich leicht in Zeichentrickfilme hineinversetzen?
Ja, ich habe mir meine kindliche Seele erhalten.
490. Suchst du dein Waschmittel nach dem Duft aus?
Erst in zweiter Instanz. Die erste Wahl treffe ich in Bezug auf die ökologische Komponente vom Waschmittel.
491. Kommt es dir so vor, als wäre das Gras des Nachbarn immer grüner?
Leider immer wieder mal
492. Welchen gesunden Snack magst du am liebsten?
Gurkenscheiben und Bananenmilch
493. Wie fest ist dein Händedruck?
Eher nicht so fest.
494. Schreibst du häufig etwas auf, damit du es dir besser merken kannst?
Ich schreibe mir oft was auf, um mich zu strukturieren.
495. Worauf hast du zuletzt mit Ja geantwortet?
Können wir ein Eis haben, Mama.
496. Welche Mahlzeit am Tag magst du am liebsten?
Den Kuchen am Nachmittag
497. Schläfst du manchmal beim Fernsehen ein?
Aktuell schlafe ich abends auf der Couch gerne mal ein
498. Wie stark ist deine Sammelleidenschaft?
Gering bis nicht vorhanden.
499. Hältst du dich immer an den Plan, den du gemacht hast?
Meistens schon. Außer mit fällt was Besseres ein.
500. Welches Kunstwerk hat dich stark beeindruckt?
Diese Seerosen von Monet. Die sind live gigantisch schön.

1000 Fragen an mich selbst #24

461. Für wen bist du eine Inspirationsquelle?
Das sollen doch am besten andere beantworten, oder?
462. Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang beobachtet?
Nahezu jeden Morgen mit den Kindern
463. Wie hoch war das höchste Gebäude, das du je besucht hast?
259 Meter.
Das Rockefeller Building in New York, bei Nacht.
464. Können andere auf dich bauen?
Ja, auf mich ist Verlass.
465. Was ist das Verrückteste, das du jemals getan hast?
Ich bin mal für 2 Monate in ein Kloster gefahren.
Habe mir keine großen Gedanken drüber gemacht.
War erst hart, hat mein ganzes Leben verändert. Zum Guten.
466. Kaufst du häufig etwas Neues zum Anziehen?
Für die Kinder definitiv ja.
Für mich nein.
467. Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen eintauschen?
Wieso sollte ich?
Ich bin nicht nur schön, sondern auch schlau. :)
468. Weisst du, ob du jemals einen heimlichen Verehrer hattest?
Weiß ich. Nur wer es war, ist nach wie vor ein ungelöstes Geheimnis.
469. Welches Schmuckstück trägst du am liebsten?
Keins. Ich mag keinen Schmuck.
470. Was würdest du dein zukünftiges Ich fragen wollen?
470. Würdest du bei deinem Partner bleiben, wenn deine Umgebung ihn ablehnen würde?
Wahrscheinlich hätte ich das nicht getan.
472. Wann hast du zuletzt etwas gebacken?
Gestern oder so. Ich backe dauernd.
473. Für welche Gelegenheit warst du zuletzt schick angezogen?
Für die Taufe von Babylama.
474. Welche Redensart magst du am liebsten?
Von nichts kommt nichts.
475. Was ist auf dem Foto zu sehen, das du als Letztes aufgenommen hast?
Die Kinder
476. Findest du es wichtig, an besonderen Jahrestagen innezuhalten?
Ja. Schöne Dinge soll man gebührend begehen, bedrückende Dinge soll man nicht wegdrücken.
477. Was würdest du in einen Guckkasten kleben?
Was ist denn ein Guckkasten? Ich bin immer etwas hinterher bei neusten Trends.
478. Welche Cremes verwendest du?
Sonnenmilch im Sommer, gelegentlich eine Körperlotion. Ansonsten nichts regelmäßiges.
479. Wärst du gern körperlich stärker?
Oja. Aber es ist auch gut so, dass ich nicht jeden umhauen kann, der mich nervt. Das wären ganz schön viele.
480. Findest du, dass jeder Tag zählt?
Ich finde, man sollte versuchen,  jeden Tag bewusst zu leben.