1000 Fragen an mich selbst #2

Seit ich bei bei Frau Frische Brise die Reihe „1000 Fragen an mich selbst“ gesehen habe, überlege ich, ob ich nicht mitmachen soll. Und ja, ich habe Lust. Daher steige ich jetzt etwas verspätet ein. Wer sich für die Hintergründe usw. interessiert, hier entlang.

  1. Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken?
    Leider ja. Auch wenn ich oft das Gegenteil behaupte. Aber vielleicht glaube ich es ja irgendwann mal.
  2. Welche Tageszeit magst du am liebsten?
    Den Vormittag. Da liegt der Tag noch vor mir.
  3. Kannst du gut kochen?
    Ich kann gut Essen machen. Kochen ist eine andere Sache, das übernimmt Alphalama zu besonderen Anlässen.
  4. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am besten?
    Winter, obwohl ich den Sommer mehr liebe.
  5. Wann hast du zuletzt einen ganzen Tag lang nichts gemacht?
    Einen ganzen Tag? Noch nie. Zwischendurch getrödelt, dauernd.
  6. Warst du ein glückliches Kind?
    Ich war ein glückliches Kita- und Grundschulkind. Auf dem Gymnasium war ich oft unglücklich.
  7. Kaufst du oft Blumen?
    Mittlerweile regelmäßig, früher nie.
  8. Welchen Traum hast du?
    Ich möchte meine Promotion abschließen und in der Promotionsaula eine Lectio daraus geben.
  9. In wievielen Wohnungen hast du schon gewohnt?
    Zuhause, Wohnheim, Ausbildungswohnung, erste Wohnung mit Alphalama und Wohnturm. Also in 3, eigene Häuser sind ja keine Wohnung, oder?
  10. Welches Laster hast du?
    Ich kann mich bei Süßem oder Chips so gar nicht beherrschen.
  11. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
    Das Buch heißt „In guter Hoffnung“
    Ich empfand es als einen schönen Schwangerschaftsbegleiter
  12. Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst?
    Weil wir im Sommer Läuse hatten und ich mich nicht getraut habe, das Läusemittel anzuwenden, da ich schwanger war. Meine dicken Locken ließen sich nicht gut auskämmen, daher habe ich (wie es so meine Art ist) eine eher radikale Kur gemacht.
  13. Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig?
    Absolut nicht.
  14. Wieviel Geld hast du auf deinem Bankkonto?
    Genug, um mich und die Kinder ernähren zu können.
  15. In welchen Laden gehst du gerne?
    Handarbeitsläden
  16. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe?
    Sprudel
  17. Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist, zu gehen?
    Ja, immer.
  18. Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit?
    Ein Muffinladen, in dem es auch ein Gesprächsangebot gibt. Seelsorge und Schoki, das ist die perfekte Kombination.
  19. Willst du immer gewinnen?
    Meistens ja. Wenn es sich lohnt, immer. Außer bei den Kindern, da will ich, dass sie ihr Bestes geben.
  20. Gehst du in die Kirche?
    Jap. Nicht nur aus beruflichen Gründen, auch so.

1 Gedanke zu “1000 Fragen an mich selbst #2

Schreibe einen Kommentar