Alltagsästhetik: Fruchtiges

Alltägliches kann erstaunlich schön sein, wenn man es aus einem anderen, einem unerwarteten Blickwinkel betrachtet. Die Schönheit des Alltags möchte ich in der Reihe „Alltagsästhetik“ einfangen.
Ein Bild, ein paar Sätze, flüchtig wie der Augenblick.

Der Herbst ist da. Und die Kinder haben ihn eifrig begrüßt. Ausgeschnitten hat Minilama seine Äpfel natürlich selbst, innen wie außen. Bastelaffin wie die Mama.

Schreibe einen Kommentar